Überspringen
BLUE RIZON

BLUE RIZON

Na Esther, was sagst zu dazu:


• Wo und wann hast du gegründet?
Die Idee für das Label entstand mit zwei Freunden in Australien im August 2018. Ich habe alles Bürokratische vom Ausland aus organisiert und im November gegründet.


• Wie groß ist dein Team?
Ich bin ein Einfrauunternehmen mit Rückenstärkung und wegweisenden Tipps von einem engen Freund.


• Was macht Blue Rizon aus?
Alle Aquarelle und Illustrationen sind handgemalt und die Bio-Textilien nachhaltig und fair produziert. Ich versuche ein Bewusstsein bei anderen zu schaffen Plastik zu vermeiden und versuche mein bestmögliches mit Blue Rizon ein Vorreiter zu sein. 1€ pro verkauftem Artikel wird an die @batubambukidsfoundation in Lombok, Indonesien gespendet. Deren Ziel ist unter anderem der Bau eines Plastik Recycling Centers. Die Unterstützung ist für mich eine Herzensangelegenheit, da ich mir mehrfach vor Ort ein eigenes Bild von Land und Leuten machen konnte.


• Wie entstand der Name?
Mir war ein persönlicher Bezug wichtig, da mich meine Kunst ja auchein Stück weit repräsentiert.
Mein Happy Place? Jeder Ort an dem ich einen blauen Horizont sehen kann.
Der australische Slang verschluckte dann ganz schnell das „ho“ und es wurde zu Blue Rizon.


• Was machst du neben Blue Rizon?
Ich bin gelernte Zahntechnikerin, habe aber vor über einem Jahr dem Leben in Deutschland den Rücken gekehrt um die Welt zu entdecken.
Das Reisen, der blaue Horizont und ganz viel Seelenfutter kommen bei dem Lebensstil zum Glück nicht zu kurz.


• Deine Idole,Vorbilder, Inspirationsgeber?
Inspiriert werde ich von all den wunderschönen Orten die ich bereise, von Freunden und Weltenbummlern die meinen Weg kreuzen.
Meine Vorbilder sind die Gründerin von Ambr Designs und ihren 1A Aquarelle und die Gründerin des Batu Bambus (sowie der BB Kids Foundation) die sich mit leidenschaftlicher Hingabe ihren Träumen widmet, Umweltbewusstsein schafft und den Menschen in Lombok selbstlos viel zurück gibt - zwei starke Frauen.

Zum Stuff von BLUE RIZON

Vorheriger Artikel EMMA Amsterdam
Nächster Artikel Mapletree Bavaria

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar muss erst noch bestätigt werden.

* Pflichtfelder