Überspringen
Unabhängige Marken entdecken
Unabhängige Marken entdecken
Zeit für die erste Bilanz: Ein halbes Jahr ist rum!

Zeit für die erste Bilanz: Ein halbes Jahr ist rum!

Es sind nun etwas mehr als sechs Monate vergangen in denen der New Hand Shop – der Marktplatz für neue, aufstrebende und (eher) unbekannte Fashion & Lifestyle Marken – online gegangen ist. Seither hat sich viel getan!
Mittlerweile bieten dort mehr als 25 Marken ihre Produkte an. Die Zahl der Marken hat sich demnach in den letzten Monaten im Vergleich zur Eröffnung verdreifacht. Das sorgt dafür, dass auf dem Marktplatz eine bunte Vielfalt an Artikeln herrscht – von Schmuck, über warme Hoodies und hand-bedruckten Shirts bis hin zu Caps mit Holzschirm lässt sich inzwischen für alle etwas finden.

Natur, Musik, Stadt, Sport & Spaghetti mit Ketchup

Was den New Hand Shop neben der vielfältigen Auswahl an Artikeln zu einem besonderen Shop macht, sind die unterschiedlichen und spannenden Marken selbst. Denn auf dem Marktplatz lassen sich die verschiedensten Einflüsse und Inspirationen finden. Manche finden ihre Inspiration in der Natur, andere in der Musik oder im Sport und der Urbanität, und wieder andere in “tiefen Augenringen und Spaghetti mit Ketchup”. Eins haben sie aber alle gemeinsam und das ist das Ziel! Jede der Marken will etwas erschaffen, kreieren, aufbauen und für etwas stehen. Keine will sich in die Reihen der “hirnlosen” Profitgeiern begeben, sondern eigene Wege gehen und sich dabei treu bleiben. Sei es in Punkto Nachhaltigkeit oder sozialem Engagement, alle aufstrebenden und unbekannten Marken im New Hand Shop haben den Kopf bei der Sache und vertreten Werte, die für eine positive Zukunft unabdingbar sind.

Im gemeinsamen Ziel vereint

New Hand steht selbst für das Ziel eine gesellschaftliche Veränderung und ein Umdenken beim Konsum von Kleidung sowie anderen Lifestyleartikeln herbeizuführen. Sei es durch den Shop und die unbekannten Marken oder durch Projekte wie das “Year of the…” – wichtig ist, dass der Kopf und das Herz bei allen Entscheidungen dabei sind! Egal, welche Entscheidung man trifft, irgendwo betrifft sie die Natur oder Mitmenschen.
Das Year of the Tree, welches im Juli 2017 gestartet wurde und noch bis Ende Juni 2018 läuft, war ebenfalls ein voller Erfolg im ersten halben Jahr. Die Blogbeiträge und andere Medien zum Thema Bäume, Wälder und deren Einflüsse auf die Menschen, fanden großen Anklang und wurden gerne gelesen und betrachtet. Zudem konnten im Zuge der Kooperation mit Plant for the Planet bereits über 70 Bäume gespendet werden. Pro 50€ Bestellwert wird auch weiterhin ein Baum gespendet, wobei dem Käufer ein Baumgutschein zugesendet wird und er diesen in einen virtuellen Wald pflanzen kann.

Vielen Dank!

Es liegt noch einiges an Arbeit vor dem Gründer-Zwillingen, Finnegan & Jonathan Bitsch, allerdings stehen ihnen die Marken tatkräftig zur Seite und sie können sich zudem auf den Support ihrer Freundinnen, Freunde und Familie verlassen. ♠️
Vorheriger Artikel New Hand wird 2019 klimaneutral
Nächster Artikel Der New Hand Shop - ein Marktplatz für kleine, aufstrebende und noch unbekannte Marken