Überspringen
Unabhängige Marken entdecken
Unabhängige Marken entdecken
Zwei ältere Herren in einem Schwarz Weiß Bild. Sie helfen sich dabei eine Kordel zu drehen und daher passt dieses Bild perfekt zum Blogthema: Help from my friend

With a little Help from my Friends

How to start a Start Up No.2 – oder – with a little Help from my Friends:

Es gibt definitiv unkompliziertes als ein eigenes Business zu gründen, nichts da mit „Idee, Schleife drum, fertig“. Auch diese Erfahrung gehört zur Geschichte von New Hand. Zu wenig Struktur hier, zu wenig Know How dort. Natürlich gibt es im Internet eine Fülle an Informationen, wie man sein Start Up möglichst schnell möglichst erfolgreich machen kann. Aber die Faustregel in Sachen Erfolg haben uns unsere Lehrer ja bereits in der Schule eingebläut: Qualität statt Quantität!!!

Die Qualität macht's

Also haben wir uns aufgemacht und Qualitätshilfe gesucht! Dabei kamen ein persönliches Beratungsgespräch bei der IHK Köln sowie Gespräche mit weiteren Fachleuten heraus. Zudem haben wir mit Freunden geredet, die sich ebenfalls selbstständig gemacht haben. An diesem Punkt müssen wir zugeben, unsere Lehrer hatten Recht: die Qualität macht's. Wir haben ja schon gesagt, dass dieses „sich selbstständig machen“ mehr ist, als ohne Mama Nudeln zu kochen, aber mit der Unterstützung der richtigen Leute an seiner Seite, fällt die Gründung des eigenen Unternehmens dann doch deutlich leichter.

Ein Mann mit einem Schild auf dem er einen Rat für 50 Cent anbietet. Ein guter Rat kostet 2 Dollar und ein Spaß gibt es umsonst

Mache Dir Deine eigenen Gedanken

Allerdings gibt es "richtige" und richtige Helfer! Wir wollen an dieser Stelle auch nicht mit dem Finger auf jemanden zeigen und sagen "Du bist Schuld, dass wir was verplant haben". Am Ende ist man selbst seines Glückes Schmied.
Es ist so, dass man oft zu einem Thema von jedem eine andere Meinung bekommt. Daher ist es wichtig sich über jeden Schritt nochmals seine eigenen Gedanken zu machen und nicht nur den Meinungen der anderen hinterher zu laufen. Im Nachhinein hätten wir uns beispielsweise ein paar zusätzliche Gedanken zur Rechtsform machen sollen, denn ursprünglich wollten wir eine UG gründen - wie zur Zeit jeder. Da unser Notar allerdings gemeint hat, dass in diesem Fall nur ein Geschäftsführer möglich ist, kam diese Rechtsform für uns nicht in Frage, weil wir zwei Geschäftsführer eingetragen haben wollten...inzwischen hat sich herausgestellt, dass wir da etwas falsch verstanden haben und man nur bei dem Mustervertrag einen Geschäftsführer haben kann. Eine kleine Änderung im Vertrag hätte uns eine UG nach unseren Vorstellungen ermöglicht.

Wer braucht Batman, wenn man einen Steuerberater hat

Man liest es fast überall, wenn man nach "sich selbstständig machen" googelt: Gespräch mit dem Steuerberater. Wir haben uns natürlich nicht daran gehalten und uns gedacht, "so wichtig kann der auch nicht sein". Aber unser Tipp: Seid nicht so dumm und naiv wie wir! Das kann Euch einiges an Arbeit sowie an unnötigem Hin und Her ersparen. Wenn ihr also einen Steuerberater zu Rate zieht, kann er euch bei einigen Unklarheiten weiterhelfen und euch, wie es der Name schon sagt, beraten.

Zudem ist es auch nicht verkehrt eine Bank in der Nähe zu haben. Es kommt natürlich darauf an, was man vor hat, aber in unserem Fall ist es nicht schlecht gewesen. Gerade am Anfang, wenn man finanzielle Fragen hat oder irgendwelche Anträge, Genehmigungen oder ähnliches braucht, ist der Service vor Ort unschlagbar. Hätten wir das früher gewusst, wäre uns ein Bankwechsel kurz vor der Eröffnung erspart geblieben. Denn wir waren zunächst bei einer Online-Bank mit guten Konditionen. Wenn man allerdings nach zwei Wochen keine Antwort bei Fragen bekommt, ist das kein gutes Zeichen. Daher haben wir uns kurzerhand entschlossen vor dem Opening die Bank zu wechseln.
Wie gesagt, natürlich kommt es drauf an was man mit seinem Business vor hat, und oft reicht auch eine Online-Bank. Uns hat es jedenfalls nicht gereicht. Vielen Dank Geli, für deine Hilfe! ♠️

Vielen Dank

An dieser Stelle wollen wir einigen Beteiligten noch unseren Dank aussprechen!

  • Unseren Eltern, die von Anfang an das Projekt unterstützt haben,
  • unseren Freundinnen, Lisa und Myriam, die uns mit Rat und Tat zur Seite stehen,
  • Lukas (Grafikdesign, Webdesign, Frontend-Development), dem Brain für alle Fälle, der uns mit seinem Know-How einiges erleichtert und vorantreibt, und maßgeblich am New Hand Logo beteiligt war,
  • unserem Steuerberater Moritz Overhage, von Overhage Consulting in Köln, der uns viel Arbeit abnimmt und bei allen Fragen weiterhilft,
  • unserem Cousin Thilo, den Mann, den man immer und wegen allem fragen kann und sofort eine hilfreiche Antwort bekommt,
  • Alina vom Fairlogical Blog, für den Tip mit B Corp,
  • Karikaturist Thomas Plaßmann, für die super anschaulichen Karikaturen zum New Hand Shop,
  • Mark Kugel von Usely, der uns vor allem am Anfang ermutigt hat den Schritt zur Selbststänigkeit zu wagen und
  • Matzi Häußler für die coolen Bilder.
Vorheriger Artikel Wir wollen den Riesenberg "Modeindustrie" bezwingen
Nächster Artikel New Hand x B Corp - eine einmalige Kooperation

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar muss erst noch bestätigt werden.

* Pflichtfelder